[Bild]


[Bild]
„Der üble Scherz geht jedoch auf Kosten der Geldmagnate. Sie bereichern sich, indem sie falsche Wirtschaftstheorien propagieren. Womit sie aber spielen, ist die eine Sache, von der ihre gesamte Macht abhängt – Geld. Je schlechter das Geld, desto mehr sind die manipulierenden Finanziers in Gefahr.“

BESTEUERUNG

     Zum Beispiel haben die Geldmonarchen in den letzten Jahren jedes Mal, wenn die Währung eines Landes schwankte, eine Erhöhung der Personensteuer gefordert. Tatsächlich sind es die exportierten Gelder des Landes, die die Schwierigkeit verursachen. Wie das interne Reduzieren von Geldern das Problem zu vieler Gelder in Übersee löst, ist ein Punkt, der nicht erklärt worden ist.

     Indem sie Lord Keynes* Abänderungen natürlicher Wirtschaftsgesetze befolgen, widmen sich heutzutage alle westlichen Regierungen der keynesianischen Verdrehung des Gesetzes von Angebot und Nachfrage. Die keynesianische Formel, um alles zum Besten zu wenden, ist: „Schaffe Nachfrage.“ Wenn man das bis zum Schluss durchzieht, sieht man, dass Keynes’ Utopia mit dem Äußersten an „geschaffener Nachfrage“ endet, was natürlich Verhungern ist. So wird einem der gesamte Plan gegeben: Um wirtschaftlich gesund zu sein, muss eine Bevölkerung zu Tode ausgehungert werden.

Der üble Scherz geht jedoch auf Kosten der Geldmagnate. Sie bereichern sich, indem sie falsche Wirtschaftstheorien propagieren. Womit sie aber spielen, ist die eine Sache, von der ihre gesamte Macht abhängt – Geld. Je schlechter das Geld, desto mehr sind die manipulierenden Finanziers in Gefahr. Sollte es denn irgendeine Genugtuung sein, wenn sie aus den von ihnen selbst geschaffenen Wirtschaftsruinen hervorstarren, wird man sehen, dass ihr ehemaliges Reich die schlimmste Ruine von allen ist. Wenn Verrückte behaupten, dass Äpfel immer nach oben fallen, und vorgeben, es gäbe kein Gesetz der Schwerkraft, kann man damit rechnen, dass sie früher oder später einen Schritt vom Dach eines zehnstöckigen Gebäudes machen, in der Erwartung zu fliegen.

     Die Abwesenheit oder der Missbrauch der wirklichen Technologie der Wirtschaft ist heutzutage in allen Ländern eine ernsthafte Lücke und wird unausweichlich den Untergang dieser Gesellschaft bedeuten – außer die Wasserstoffbombe kommt ihm zuvor.

GEISTIGE TECHNOLOGIE

     Die dritte eklatante Unzulänglichkeit in der modernen Zivilisation war die Technologie des Verstandes. Sie war nie entwickelt oder irgendwie angegangen worden. Die Geisteskranken konnten nicht geheilt werden, die Kriminellen konnten nicht ehrlich gemacht werden, der nötige IQ, um Dinge gut zu lenken, konnte nicht entwickelt werden.

     Geistige Technologie war in einem so schlechten Zustand, dass Mord als Gnade verkauft wurde.

     Eine Gruppe von Schwindlern war auf den Plan getreten. Sie nannten sich selbst „Psychiater“ und „Psychologen“ und strebten tatsächlich danach, durch Brutalität, Erpressung und Vortäuschung die Gerichte zu dominieren, sich riesige Summen von den Regierungen zu erzwingen und wie wild jede Technologie des Verstandes, die entwickelt werden könnte, zu zerschmettern.

     Da die Staatswissenschaft ignoriert wurde, bemerkte niemand den Hass der Öffentlichkeit, den diese Heuchler hervorriefen.

     Wie die Medizinmänner, die Fetische Südafrikas, waren diese Männer eine eiternde Wunde in der Kultur. Dennoch versuchten Staaten, sie zu benutzen, um die Bevölkerung zu kontrollieren.

     Indem sie Mitglieder der Gesellschaft, die dem System gegenüber irgendwie antagonistisch eingestellt waren, festnahmen, einsperrten, verkrüppelten und ermordeten, waren es in erster Linie diese „Psychiater“ und „Psychologen“, die in den Menschen die Frage über die Integrität des Staates aufkeimen ließen.

Die lebenswichtigen Geisteswissenschaften Fortsetzung...


Zurück[]Weiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


info@scientology.net

| L. Ron Hubbard - Ausbildung | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Fakten über Scientology | Codes of Scientology | Scientology Home Page | Scientolgy - Österrich | Scientology in Europa | L. Ron Hubbard - Freiheitskämpfer |
© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Besuchen Sie die Buchladen Inhaltsverzeichnis Besuchen Sie die L. Ron Hubbard Heimseite