[Bild]

DRUIDENTUM UND PSYCHIATRIE - 27. Februar 1969

[image]
„Das Druidentum war ein enger keltischer Zirkel von Priestern und Gesetzgebern, die anscheinend das Opfern von Menschen praktiziert haben. Ihre grausamen und unmenschlichen Riten führten zu ihrer direkten Unterdrückung durch Rom.“

 V
or ein paar Jahren fragte ich einen Psychiater, der zu einem Scientology Treffen kam, warum er sich nicht persönlich geweigert hat, Elektroschocks zu geben, und sich nicht geweigert hat, Gehirn-„Operationen“ an Menschen auszuführen, wenn er wusste, dass es sie oft tötete.

     Er gab mir eine erstaunliche Antwort. Er sagte: „Ich muss es tun. Wenn ich es nicht tun würde, würde ich wegen der Weigerung, an der Opferung teilzunehmen, aus dem Krankenhaus entlassen werden.“

     Das verdutzte mich. Aber kürzlich wurde meine Aufmerksamkeit wieder auf das Werk Jungs zurückgelenkt, einem der drei Hauptautoritäten der Psychiatrie, die aus Freud, Jung und Adler bestehen.

     Wie sich aus Jungs Werk ersehen lässt, legte er gewaltigen Nachdruck auf das DRUIDENTUM und schrieb viel darüber.

     Das Druidentum war ein enger keltischer Zirkel von Priestern und Gesetzgebern, die anscheinend das Opfern von Menschen praktiziert haben. Ihre grausamen und unmenschlichen Riten führten zu ihrer direkten Unterdrückung durch Rom.

     In der Neuzeit ist das Druidentum wieder aufgelebt, und es heißt, sie träfen sich einmal im Jahr in Stonehenge, ihrer möglicherweise alten Hochburg in England.

     Das ist der erste Anhaltspunkt, den ich je darüber hatte, warum Psychiater denken, sie müssten Leute umbringen und verletzen.

     Viele Psychiater haben mir gesagt – wenn ich mit ihnen ein Gespräch führte oder wenn sie versuchten, mich dazu zu bringen, sie selbst oder ihre Frauen zur Behandlung anzunehmen – dass Elektroschock die Genesung eines geistesgestörten Patienten im Durchschnitt um etwa sechs Wochen verzögert; dass der Elektroschock, wenn er sie nicht tötet, normalerweise ihre Zähne bricht und oft ihre Wirbelsäule. Über 1200 Menschen wurden in den Vereinigten Staaten in einem Jahr von elektrischen Maschinen auf der Stelle getötet. Was die „Operationen“ am Gehirn betrifft, sterben sie entweder sofort oder innerhalb von zwei bis fünf Jahren, gemäß offiziellen psychiatrischen Tabellen.

     Psychiater geben offen zu, dass diese Behandlungen nichts nützen und mörderisch oder schädigend sind. Die Belege dafür erscheinen in ihren eigenen Veröffentlichungen oder in öffentlichen Medien wie der Zeitschrift Time.

Druidentum und Psychiatrie Fortsetzung...


Zurück[]Weiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


info@scientology.net

| L. Ron Hubbard - Ausbildung | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Fakten über Scientology | Codes of Scientology | Scientology Home Page | Scientolgy - Österrich | Scientology in Europa | L. Ron Hubbard - Freiheitskämpfer |
© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Besuchen Sie die Buchladen Inhaltsverzeichnis Besuchen Sie die L. Ron Hubbard Heimseite