[Bild]

L
Ron Hubbard zeigte in der Tat eine furchtlose Stimme, als er im nachfolgenden Aufsatz vom Juni 1969 Präsident Richard Nixon als jemanden beschrieb, der die Grundrechte mit Füßen tritt. Wie uns die Geschichte zeigt, lag er auch vollkommen richtig. Denn zusätzlich zu den bereits erwähnten Ausschweifungen zusätzlich zur Verfassung der Vereinigten Staaten und der Grundrechte wurde Nixons Name schließlich als Beteiligter von zumindest dem Folgenden erkannt: dem illegalen Abhören der Telefonate politischer Gegner, dem Einbrechen in private Büros, dem Fehlleiten von Kampagnegeldern, dem Missbrauch von Regierungsbehörden für persönliche Zwecke und dem, was auf die Erpressung von Feinden hinauslief. Obwohl der nachfolgende Präsident (und frühere Vizepräsident Nixons), Gerald Ford, dem Mann schließlich die Strafe für im Amt begangene Verbrechen erlassen würde, büßten doch viele der Nixon-Mitarbeiter schließlich ihre Strafe in einem Bundesgefängnis ab.

Verfassungswidrige Regierungen



Zurück[]Weiter

| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |


info@scientology.net

| L. Ron Hubbard - Ausbildung | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Fakten über Scientology | Codes of Scientology | Scientology Home Page | Scientolgy - Österrich | Scientology in Europa | L. Ron Hubbard - Freiheitskämpfer |
© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen


Besuchen Sie die Buchladen Inhaltsverzeichnis Besuchen Sie die L. Ron Hubbard Heimseite